So much like tomorrow
  Startseite
  Archiv
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/fishstick-blog

Gratis bloggen bei
myblog.de





Let's go!

Die Wissenschaftswoche hat begonnen und ich fühle mich wie tot. Schlimmer vielleicht. Und trotzdem sehr zufrieden.

Markus, ein Junge meiner Klassenstufe, und ich sind gemeinsam im Bereich Robotertechnik der BTU eingesetzt und haben heute dort den ersten Tag erlebt. Nach langweiliger Sicherheitseinführung für alle Teilnehmer wurden wir von Ralf, einem der Mitarbeiter in unserer Abteilung abgeholt. Auf einen Rundgang folgte ein Vortrag über den Lehrstuhl, danach kam Jan, der uns für den Rest des Tages übernahm. 'Freak', meinte Markus. Wie wahr... o__O;; Nach dem Aufstellen eines losen Wochenplans haben wir uns an Catir, ein Grafikprogramm, gesetzt, in dem wir eine Lampe designt haben, in 3D. Später habe ich in dem Programm auch einen Hund erstellt, der sah lustig aus.

Vor der Pause haben wir begonnen, über Geradengleichungen, Vektoren, Ableitungsfunktionen und all das zu reden. Mein Kopf summt noch bei dem Gedanken. Ich habe so viel auf einmal verstehen, mitdenken und überblicken müssen, so angestrengt hat mich denken wirklich noch nie. Vor allem fällt es mir immer schwerer, meine Konzentrationsschwäche unter Kontrolle zu halten. Markus und ich haben festgestellt, dass wir das gleiche Problem mit dem konzentrieren haben... ^^;; Schrecklich, diese hyperaktiven Kinder.

Nach einer ausgedehnten Mittagspause, in der wir mal etwas Abwechslung von der stickigen Computerluft nehmen konnten. Nach der Pause ging es zurück, aber wir konnten keinen unserer Aufpasser finden. Also haben wir uns etwas hingesetzt, Ableitungsfunktionen besprochen und ... über irgendwas gequatscht, keine Ahnung mehr.

Schließlich haben wir dann mit Jan weiter Vektoren besprochen, die er endlich mal an nem Beispiel erklärt hat. Nach ner Stunde habe ich dann angefangen, es zu verstehen, glaube ich. Danach hat Ralf für andere Studenten einen Crashkurs-Vortrag über Robotechnik gehalten, während ich etwas im Internet gesurft bin. Mit den Studenten wurde uns auch der Roboter der Abteilung gezeigt, ein Arbeitsroboter. Als das zu Ende war, konnten wir endlich gehen... Gegen halb 3, glaube ich.

Also echt... von Schule war ich noch nie so fertig... heute war wirklich anstrengend. Morgen kommt der Prof und hält einen Vortrag über VR, das wird toll. Wir werden also den halben Tag in den Vorlesungen sitzen. Mittwoch auch. :3

Also dann, viel Spaß!

~NiN

7.5.07 19:22
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


RAV / Website (7.5.07 19:49)
Das hört sich ja cool an! (ok, das mit der VL wird tierisch langweilig... nimm dir n kissen mit!)

Worum ging es bei dem "losen Wochenplan"? Nur die Einteilung von n paar Vorlesungen oder sollt ihr da was lustiges abliefern?

Sounds very, very cool! ^___^


cari (7.5.07 21:37)
lol, dass meim franzilein ma vom lernen der kopf rauchen würde... XD~ ich bin positiv überrascht. steckt ja doch noch ein normal-menschliches gehirn unter den haaren XD~~~

luv ya ^^ *knüll*


Jennü (8.5.07 18:40)
Es lebt ^^
Weißt du eigentlich, wie ur-langweilig mir in Geschichte sein wird? Schäm dich -.-
Aaaber...Klingt irgendwie alles nach Spaß bei dir...*neid* Warum hab ich den Aufruf dazu eigentlich verpasst...Man weiß es nicht...schreibst du diese Woche keine Klausur oder kannst du die nachschreiben?

Falls du es noch nicht weißt: In der Englischklausur folgende Gliederung:
1. Summary
2. Analysing
3. Comment

Also guck dir diesen register-Mist nochmal an, ich glaub, darauf legt sie besonders wert...

Uh, erklärst du mir die Vektor-Sache, wenn du wieder da bist?

Lüb, viel Spaß noch ^^
Die Jenny

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung