So much like tomorrow
  Startseite
  Archiv
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/fishstick-blog

Gratis bloggen bei
myblog.de





Beatsteaks, Alter!

...ausführlicher Bericht, falls es euch nicht stört =D

Erstmal musste ich schon um halb 7 aufstehen, damit wir mit Franzi und Sandra den Zug nach Frankfurt/Oder erwischen, wo die beiden die am Vortag auf ebay ersteigerten Karten abgeholt haben. Von dort aus nach Berlin, wo wir uns die Zeit am Hackischen Markt und in diversen tollen Läden vertrieben haben, bis Caro angerufen hat, dass unsere Elfer und sie jetzt in dem Musikladen sind, bei dem wir uns treffen wollten. Nach etwas hin und her haben wir uns dann auch getroffen, getrennt und wieder getroffen.

Schließlich sind wir zu acht zur Wuhlheide gefahren, wo gegen 6 Einlass war. Kaum waren wir drin, begann es wieder in Strömen zu regnen, was zu einem Freiluftkonzert natürlich.. optimal.. ist. <_<;; Mit langen Sprüngen sind wir nach unten und direkt vor die Bühne, weil wir befürchteten, dass der noch offene VIP-Bereich später geschlossen würde. So standen wir da, mit unseren Rucksäcken (Merke: geht nie mit Rucksäcken auf Rockkonzerte, ey..), und haben im teils strömenden Regen auf die Bands gewartet. 1 1/2 Stunden zu spät wurde dann auch endlich der Vor-Rapper angekündigt. Dendemann (?), den sich die Beatsteaks selbst gewünscht haben. Ja.. was soll man sagen? Für Hiphop ziemlich gut, aber es bleibt halt Hiphop, und wenn eine Menge heiß auf die Beatsteaks ist, kann sie sehr unfreundlich sein.. Es wurde auch.. nach ihm geworfen =D Aber egal.

Wieder nach langer Wartezeit ging es dann _endlich_ los.. und es war einfach HAMMERGEIL. Ich stand am Anfang so 2./3. Reihe, etwa drei Lieder lang, hab mich dann aber nach hinten treiben lassen, wo Franzi mich gefunden hat. So haben wir etwa eine halbe Stunde lang Hand in Hand gepogt, um uns ja nicht zu verlieren. Die Stimmung war echt klasse, einfach.. der HAMMER. Echt. Geil. Aber der Rucksack hat echt genervt, den habe ich dann hinter gebracht, zur Absperrung, bin aber schließlich doch in der Nähe geblieben, weil ich so 'ne Angst um meinen Schlüssel und iPod hatte... Aber echt, dieser ganze VIP-Bereich war eine einzige Party. Bis die Band fertig war hab ich kurz nach der Absperrung mit den Leuten gepogt, während mir ein Nietenarmband constantly in den Arm gedrückt wurde. Oder der feuchte Pullover eines Mädchens. Ich weiß nicht, was schlimmer war...

Vor der Zugabe bin ich zu den Tribünen gegangen, wo Franzi mich wieder gefunden hat. Sie ist aber kurz darauf wieder gegangen, und wurde durch Sandra abgelöst, mit der ich bis zum Ende des Konzerts zusammen geblieben bin. Es war SO geil. Echt... ich kann's gar nicht oft genug sagen.

Ansonsten... hab mir ein Shirt gekauft =D Die Rückfahrt war.. nich so spektakulär. Die S-Bahn war echt verdammt voll. Wir konnten uns keinen Millimeter bewegen <_<;; Aber wer will das schon? Nach genug Gekuschel mit Fremden waren wir am Bahnhof, der Zug kam pünktlich, die Fahrt hab ich halbwach mitbekommen, um 3 lag ich im Bett und war ne Minute später eingepennt... Aber... es war hammergeil. Total... geil... X3~ Ihr habt was verpasst! 

8.7.07 18:15


Campän

Vier spannende Tage Campen sind um. Ich hätte so viel zu erzählen, und doch keinen Bock, alles aufzuschreiben. Wir waren das perfekte Chaos-Quintett und am Ende der Zeit hat sich die bravste von uns hemmungslos besoffen. Die beiden Jungs und ich haben die gleiche Nacht tapfer durchgemacht, wie wir es uns versprochen hatten. Auch wenn Chrischi im Licht der warmen Morgensonne dann doch noch weggepennt ist, wofür ich ihn anmalen durfte.

Mit hundert neuen insidern und noch tieferen Augenringen bin ich jetzt wieder zurück und bereite mich mental auf mein Erwachsen-werden morgen vor. Kein Bock.

Hab schon Post von meinem Vater bekommen, die eigentlich komplett unwichtig war. Mal sehn, was ich draus mache.

So, jetzt gehts auch schon weiter ans Harry Potter lesen, yay...

Euch allen schöne Ferien, hoffe ihr habt eine ebenso gute Zeit! Franzi

28.7.07 18:33





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung